Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs

Veranstalter: ADAC Berlin-Brandenburg und BVG

Die Unfallzahlen und die Auswertungen der ADAC Verkehrsexperten belegen: Kinder sind im Straßenverkehr weiterhin besonders gefährdet, ganz gleich ob als Fußgänger, Radfahrer oder Mitfahrer im Auto und Bus. Deshalb setzen der ADAC Berlin-Brandenburg und die BVG ihre Zusammenarbeit im Bereich Verkehrssicherheit und Unfall-Prävention in diesem Jahr verstärkt fort und führen das erfolgreiche Projekt „Verkehrssicherheitswochen“ im Jahr 2018 bereits zum 11. Mal für Schulen in Berlin durch.

Die Aktionstage unter dem Motto „Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs" richten sich an Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen. Im Mittelpunkt stehen Inhalte der ADAC Programme „Achtung Auto“ (Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg) und „Mit Sicherheit ans Ziel“ (Elemente Fahrradparcours) sowie der BVG Tram- und Busschule. Zum Training gehören Übungen zur Fußgänger- und Radfahrsicherheit sowie zum richtigen Verhalten an und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Rund 5.000 Kinder aus über 240 Schulklassen aus fast allen Stadtbezirken haben bisher an dem Projekt teilgenommen.


Zielgruppen

Kinder, Fußgänger, Radfahrer, Schule

Organisatorischer Hinweis

Pro Tag können sich jeweils zwei 5. Klasse anmelden.

Termine:
Die Termine für 2019 werden noch bekanntgegeben.


Ansprechpartner

ADAC Berlin - Brandenburg
Bundesallee 29-30
10717 Berlin

Tel: 030 / 86 86 475
Mail: klaus-ulrich.haehle@bbr.adac.de

AnsprechpartnerIn: Klaus Ulrich Hähle


Zurück


KinderGroßansicht
Kinder



Dateien hierzu

Weiterführende Informationen zum Projekt zum herunterladen.