Verkehrssicherheit

 

VerkehrssicherheitDas Verkehrssicherheitsprogramm wird überarbeitet. Hier finden Sie Informationen zum Verkehrssicherheitsprogramm 2020.
Das Ziel bleibt anspruchsvoll: Die Anzahl der bei Verkehrsunfällen im Berliner Stadtgebiet getöteten und schwer verletzten Menschen soll bis Ende 2020 gegenüber dem Basisjahr 2011 um 30 % verringert werden. Dahinter steht die Vision, dass auf Berliner Stadtgebiet langfristig keine Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden mehr geschehen. Ziel ist es, diesem Idealzustand der „Vision Zero“ möglichst nahe zu kommen.

Kernelement des Verkehrssicherheitsprogramms ist das Aktionsprogramm 2020. Es umfasst 13 Maßnahmen in den fünf Handlungsfeldern „Verkehrssicherheitsarbeit“, „Verkehrsinfrastruktur und -system“, „Schulische Verkehrs- und Mobilitätserziehung“, „Außerschulische Verkehrs- und Mobilitätsbildung“ und „Netzwerkarbeit“. Kontinuität und Akzentuierung waren die wesentlichen Beweggründe für die Maßnahmenentwicklung.

Viele Maßnahmen und innovative Einzelansätze werden bereits seit vielen Jahren durch die in der Berliner Charta für die Verkehrssicherheit engagierten mittlerweile rund 35 Vereine, freie Träger und Verwaltungen umgesetzt. Um die anspruchsvollen Minderungsziele nicht zu verfehlen, muss jedoch auch das Zusammenwirken der einzelnen Träger der Verkehrssicherheitsarbeit noch erfolgreicher und schlagkräftiger werden.

Zur Koordinierung der Maßnahmen wurde 2005 das Verkehrssicherheitsforum Berlin ins Leben gerufen. Das Berliner Forum für Verkehrssicherheit ist ein Netzwerk der wichtigsten Träger der Verkehrssicherheitsarbeit in Berlin. Das Forum tagt einmal jährlich und dient dem kontinuierlichen Austausch von Informationen und der Koordination von Einzelaktivitäten.

Aus unserem Angebot:

Mobilitätstraining für Kita-Kinder
weiterlesen …

Projekte:

Nachholen von Radfahrprüfungen innerhalb des Aufholprogramms "Stark trotz Corona"
Innerhalb des Aufholprogramms "Stark trotz Corona" unterstützt die Landesverkehrswacht Berlin Schulen mit Primarstufe dabei, versäumte Radfahrprüfungen von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 und 6 bis Ende diesen Jahres nachzuholen. weiterlesen …

Termine:

01.03.2022 – 28.06.2022
Schülerveranstaltungen der Verkehrsunfallprävention der Polizei Berlin im Rahmen der Sonderausstellung „Wahnsinn – Illegale Autorennen“ im Deutschen Technikmuseum
weiterlesen …

25.04.2022 – 31.05.2022
Wanderausstellung zum Thema "Sichtbarkeit im Straßenverkehr"
weiterlesen …